FÖJ Cloud (Mailadressen und mehr)

Das FÖJ hat neben Blog und Forum auch eine eigene Cloud. Diese besteht aus folgenden Komponenten:

  • E-Mail-Adresse
  • Dateien (wie Dropbox)

Einerseits erleichtert eine Übersicht all dieser Instrumente auf einer Seite weniger Arbeit. Das Mail-Postfach ist kaum beschränkt, so dass nicht ankommende Mails wegen vollen Postfächern z.B. bei GMX der Vergangenheit angehören. Außerdem bedeutet eine eigene Cloud natürlich Datenschutz – die Daten liegen auf dem FÖJ Server, nicht bei Google.

Die Dienste stehen allen Sprechern des FÖJ zur Verfügung. Das bedeutet Gruppen-, Landes- und Bundessprecher. Eine Ausweitung auf alle FÖJler wäre schön, dafür ist der Server jedoch zu klein dimensioniert. Wenn Du einen Account haben möchtest, schreibe bitte eine E-Mail an admin@foej.net. Schreibe bitte Deinen vollen Namen, Deine aktuelle Mailadresse, Dein Bundesland und wo Du Sprecher bist dazu. Die Mailadresse hat das Schema vorname.nachname@foej.net, Abweichungen davon sind nicht möglich.

Die reine Mail-Oberfläche befindet sich hier: https://mail.foej.net/ , die Cloud-Oberfläche hier: https://cloud.sectio-aurea.org/. Das Login ist in beiden Fällen Eure volle Mailadresse (vorname.nachname@foej.net) zusammen mit Eurem Passwort.

Solltet ihr eine Fehlermeldung wegen unsicherem SSL-Zertifikat bei der Cloud bekommen, so ist dies keine Gefahr, dort wird lediglich ein kostenloses Zertifikat verwendet, welches leider von alten Windows-Versionen nicht unterstützt wird. Generell ist bei den Diensten ein aktueller Browser wie Firefox oder Chromium zu empfehlen.

E-Mail Features

Mails lassen sich neben der Webmail-Oberfläche auch via IMAP auch in Thunderbird, Outlook, Apple Mail oder anderen E-Mail-Programmen (auch auf dem Handy) abrufen. Die Mails sind dann gleichzeitig auf allen Geräten sowie auf mail.foej.net zur Verfügung. POP3 steht dagegen nicht zur Verfügung. Die Daten zur Einrichtung sind wie folgt: IMAP-Server: mail.foej.net, SMTP-Server: mail.foej.net, Login die volle E-Mail-Adresse, Verschlüsselung über SSL oder TLS sollten aktiv sein, die unverschlüsselten Zugänge werden demnächst abgeschaltet.

Beispielhaft die Einrichtung von Thunderbird mit allen Daten.

Beispielhaft die Einrichtung von Thunderbird mit allen Daten.

Es ist möglich, sein eigenes Passwort zu ändern. Dies ist in der Account-Verwaltung möglich.

Mails können durch ein Filter-System sortiert werden. Dies geschieht auch dann, wenn man die Mails in seinem E-Mail-Programm abruft. In dem Filter-System sind auch Weiterleitungen und Abwesenheitsnachrichten möglich. Das Filter-System findet sich auf der Mail-Oberfläche unter Einstellungen -> Filter.

Wenn man noch andere Mail-Accounts hat, kann man dort ankommende Mails automatisch in das foej.net Konto laden. Hierzu benötigst Du die POP3-Zugangsdaten Deines anderen Mailanbieters. Diese musst Du dann auf der Mail-Oberfläche in Einstellungen -> Fetchmail.

Eigene Ordner sind ebenfalls möglich. Diese werden dann auch automatisch in E-Mail-Programmen angezeigt und verwendet. Außerdem lassen sich Mails über das Filter-System automatisch in Ordner sortieren. In der Mail-Oberfläche kann man unter Einstellungen -> Ordner seine Ordner verwalten.

Cloud Features

Dateien lassen sich wie bei Dropbox von allen Rechnern aus synchronisieren. Neben der Weboberfläche für die Cloud gibt es auch Clients für Windows, Mac OS-X, Linux, Android und iOS. Diese kann man auf der SeaFile Seite herunterladen. Man kann Dateien auch unter mehreren Personen teilen, diese erhalten dann alle Zugriff auf dieselbe Datei. Dies funktioniert auch mit Ordnern.

Um Zugriff auf die Cloud zu bekommen, muss das Passwort in der Webmail-Oberfläche neu gesetzt werden. Danach könnt ihr euch in die Cloud einloggen.

Etherpads, Kontakte und Kalender werden zur Zeit überarbeitet und stehen zur Zeit nicht zur Verfügung. Kommt aber wieder!

Disclaimer, Unterstützung und Fehler

Der FÖJ Server wird ehrenamtlich vom FÖJ Aktiv e.V. betreut. Es kann somit nicht garantiert werden, dass die Dienste immer zur Verfügung stehen, auch wenn das natürlich versucht wird. Es kann auch nicht garantiert werden, dass die Dienste für immer zur Verfügung stehen, auch wenn der FÖJ Server schon eine gewisse Tradition hat und sicher nicht von einem auf den anderen Tag abgeschaltet werden wird.

Hilfe können wir natürlich aber immer gebrauchen. Das Sprechersystem des FÖJ ist ebenso einzigartig wie die Internetpräsenz der FÖJler. Dahinter steckt viel ehrenamtliche Arbeit. Wenn Du diese unterstützen möchtest, kannst Du dies tun, indem Du aktiv mitarbeitest (z.B. als Ansprechpartner für Anfragen oder auch als technischer Mitarbeiter) oder auch einfach ein wenig Geld spendest. Du brauchst kein technisches Genie sein – auch als Text-Autor, als zuverlässiger E-Mail-Ansprechpartner oder als Grafiker wirst Du Möglichkeiten haben, Dich zu engagieren.

Eine ganz einfache Art uns zu helfen ist natürlich das Melden von Fehlern im Blog, im Forum im Mail-Dienst, im Cloud Dienst. Hierzu sendet bitte eine Mail an admin@foej.net. Versucht bitte, den Fehler möglichst genau zu beschreiben – je mehr Informationen ihr mitliefert, desto einfacher wird es für die Admins, den Fehler dann zu finden und zu beheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.