Aktuelles

Das Freiwillige Ökologische Jahr lädt sehr herzlich zum 8. “Grün Rockt“ Öko-Benefiz Festival in Landau (Pfalz) ein. Am 14. Juli 2018 wird auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände, Sport- und Spielecampus, die Bühne eingeheizt, ganz getreu dem diesjährigen Motto:

„Heat up the stage, not the poles“.

Als Schirmherrin unseres Festivals konnten wir wieder Umweltministerin Ulrike Höfken gewinnen und freuen uns sehr über diese Unterstützung unseres Engagements.

Mit dem “FÖJ Grün Rockt” soll dieses Jahr auf die Klimaerwärmung und die damit zusammenhängenden Folgen für Mensch und Umwelt aufmerksam gemacht werden.

In diesem Rahmen wird es von 12 bis 22 Uhr auf dem Gelände eine Vielzahl von Informationsständen von Umweltorganisationen, Hochschulgruppen und FÖJ-Einsatzstellen geben. Umweltpädagogen von Geoscopia zeigen in ihrer Klimaexpedition mit Live-Satellitenbildern die weltweit sichtbaren Auswirkungen der Klimaveränderung. Außerdem werden zahlreiche Workshops, Bühnenauftritte von Bands, Artisten und ein Poetry Slam geboten.

Damit es an nichts fehlt, ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Der Kochbus der Landeszentrale für Umweltaufklärung (LZU) lädt zum gemeinsamen klimafreundlichen Kochen und Essen ein, Landesforsten Rheinland-Pfalz grillt Wildwürstchen. Teilnehmende des FÖJ haben Kuchen gebacken. Dazu gibt es leckere Obstsäfte und Wein vom Bio-Weingut Klaus und Susanne Rummel in Nußdorf und lokales Bier vom Bierprojekt Landau.

Wie jedes Jahr wird das „Grün Rockt“ von einer Gruppe aktiver und ehemaliger FÖJ-Teilnehmenden organisiert, unterstützt von der Zentralstelle FÖJ Rheinland-Pfalz und den 6 FÖJ-Trägern im Land, sowie dem FÖJ Ehemaligenverein FÖJ-Aktiv e.V. und dem FÖJ-Dachverband BAK-FÖJ/FÖF e.V..

Das Festival finanziert sich überwiegend selbst über Spenden.

Mit den Einnahmen des Festivals werden dieses Jahr auf einem Gelände der Stadt Landau Bäume gepflanzt. Die Besucher haben die Möglichkeit, eine Baumpatenschaft zu übernehmen und sich gemeinsam mit Freiwilligen weiterhin um die jungen Bäume zu kümmern.

Der Eintritt ist frei, aber Spenden sind immer willkommen und leisten einen wichtigen Beitrag dazu, das „Grün Rockt“ und den Geist des FÖJ weiterleben zu lassen.

Aber auch tatkräftige Unterstützung wird benötigt, damit das Festival gelingt. Es sind erst die vielen Helfer, die dies ermöglichen. Bitte tragt euch hier ein, wenn ihr mithelfen wollt.

Wenn ihr selbst eine Standidee oder dergleichen habt, dann kontaktiert mich bitte unter: janina.nehring@gmail.com

Für Übernachtungsmöglichkeiten ist auch gesorgt, diese findet ihr hier.

Noch mehr Infos findet ihr unter https://www.foej-rlp.de/foej-und-oebfd-in-rheinland-pfalz/projekte/foej-gruen-rockt/

Außerdem haben wir eine Facebook-Seite, die ihr natürlich gerne fleißig teilen könnt!