Das FÖJ-Botschafter Projekt

Hey!
Wir sind die FÖJ-Botschafter*innen!

Genauer gesagt sind wir eine Gruppe ehemaliger FÖJ´ler- und Sprecher*innen, die sich zusammengefunden haben, um euch unsere Erfahrungen, unser Know-how und unsere Power zur verfügung zu stellen.
Insgesamt findet ihr uns jetzt schon in drei Bundesländern und es wird mehr und mehr!

Das FÖJ ist heute schon wie eine kleine Familie und wir sind dafür da, euch als neuen Jahrgang, mit den euch Gleichgesinnten vergangenen Jahrgängen zusammenzubringen. Denn wir wissen: Mehr ist meistens besser!
Gemeinsam können wir noch bessere und vielzäligere Aktionen planen, umsetzten und für mehr von uns anbieten.

Wir sind übrigens auch für euch Träger attraktiv!
„Das FÖJ-Botschafter Projekt“ weiterlesen

Das letzte Bundessprecher*innen Treffen

Das Bundessprecher*innen Treffen V in Konstanz am Bodensee

Nun neigt sich auch das Jahr für uns Bundessprecher*innen rapide dem Ende zu, denn schon am 16.November beginnt die BDK I des neuen Jahrgangs. Auf dem unsrigen, letzten Treffen galt es , die BDK zu planen und über die Methoden zur Stabübergabe nachzudenken. Nach den drei Tagen kann man nun sagen: Das Programm steht! Und kann sich sehen lassen.

Sowohl am Anfang, wie auch am Ende des Wochenendes wurde dann auch nochmal über unser eigenes Amt, unsere Rolle, unsere Erfolge wie Misserfolge und den Verlauf des Jahres gesprochen und reflektiert. Aufgearbeitet, fixiert und mit einigen Tipps versehen stellt das die Bundessprecher*innen Stabübergabe dar.
Die Ratschläge beziehen sich spezifisch darum, wie eine Entfremdung zwischen BDK und Bundessprecher*innen in Zukunft verhindert werden kann.

An den Abenden ging es dann um weitergehende Projekte, die über unseren Jahrgang hinausgehen und wie daran mit dem neuen Jahrgang Hand in Hand gewerkelt werden könnte! Einiges davon wird parallel auch in die Hände des FÖJ Aktiv e.V übergeben, in den auch einige von uns mit übersiedeln wollen. Hoffentlich sehen wir uns dort alle als „FÖJ-Aktivies“ wieder!

Die Pusteblume ist da!

Fast pünktlich zum Ende des Jahres ist sie nun da: die Pusteblume!
Und wirft noch einmal einen zusammenfassenden Blick zurück auf die Impressionen und Erlebnisse unseres Jahrgangs 17/18.
Wir bedanken uns herzlich bei allen, die einen Beitrag für die Pusteblume verfasst und sie damit so liebevoll mitgestaltet haben!

Nun liegt es an euch ihr lieben Lesen! Stöbert gerne durch die Seiten und zwischen den Zeilen entlang und schwelgt schon mal ein bisschen in FÖJ-Nostalgie.

Pusteblume 17/18

 

 

 

 

 

 

Das FÖJ Zeltlager des Südens

FÖJ Zeltlager des Südens 2018

11 FÖJlerInnen und ihr Teamer machten sich direkt nach ihrem Abschlussseminar mit zusammen nicht mal 30 Stunden Schlaf auf zum FÖJ Zeltlager des Südens, dieses fand auf dem Waldjugendzeltplatz Holzweiher statt. Gleichzeitig fanden 59 weitere FÖJlerInnen aus ganz Deutschland ihren Weg dorthin. Ein wirklich schöner, idyllischer Zeltplatz an der Grenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg, mit zwei Lagerfeuerstellen, dem eben besagten Holzweiher, der vielfach die Möglichkeit bot sich bei jeder Tages- und Nachtzeit zu erfrischen, die nötige Dosis Algen war inklusiv. Freitagabend erwartete uns ein schönes Lagerfeuer und wir bereiteten unser Essen über dem Feuer zu. Samstagvormittag wurde uns das legendäre Jugger beigebracht, hierbei geht es darum, sich gekonnt mit den so genannten Pompfen zu verkloppen und den Läufer daran zu hindern den Ball ins Tor zu bringen.

„Das FÖJ Zeltlager des Südens“ weiterlesen

Eine Woche FÖJ intensiv!

Ein Bericht über die Politikwoche  der Bundessprecher*innen
von Laura Rupenow und Jannick Nessensohn

Im Bundestag

7 Tage, 9 Gespräche, ein Ziel: Das Freiwillige Ökologische Jahr gemeinsam voranbringen. Was das heißt? Mehr Chancengleichheit innerhalb des FÖJ, ein faires Taschengeld, die Möglichkeit zu einem Teilzeit-FÖJ für Menschen, denen Vollzeit nicht möglich ist. Außerdem mehr Fördermittel für Inklusion im FÖJ, die Verankerung des Sprecher*innen-Systems im Jugendfreiwilligendienstgesetz und unsere große Vision von einem FÖJ in anderen europäischen Ländern um den Austausch von der Bundesebene auf die Europäische Ebene ausweiten zu können.
Ambitionierte Ziele waren es, mit denen wir, die fünf aktuellen Bundessprecher*innen Silas, Debbie, Jannick, Patrick und Laura, in die Politikwoche gingen.

Durch die lange Dauer der Koalitionsverhandlungen war es gar nicht so einfach die Gespräche mit den Politiker*innen zu arrangieren, da wir natürlich bestenfalls auch mit den Leuten reden wollten, die in den entsprechenden Positionen sind, um mit uns etwas bewegen zu können.
Trotz aller Komplikationen hatte Patrick aus Bayern 9 sehr spannende Gesprächspartner*innen für uns gefunden. Die Politikwoche von Montag bis Freitag rahmten wir zur intenisveren und effektiveren Arbeit mit unserem 4. Bundessprecher*innen-Treffen ein. Am Ende stand ein straffes aber wahnsinnig spannendes Programm.

„Eine Woche FÖJ intensiv!“ weiterlesen

Projektseminar Baden-Württemberg

Projektseminar – Jute Sache

Während unserem Projektseminar sind wir nach Stuttgart gefahren, um Plastiktüten gegen Jutebeutel einzutauschen und die Passanten dort auf den hohen Plastiktüten Konsum aufmerksam zu machen.

Am Abend zuvor haben wir die Jutebeutel mit Stempeln selbst bedruckt und diese mit Infomaterialien über das FÖJ bestückt.

Als wir in Stuttgart ankamen, ist uns aufgefallen, dass es erstaunlich schwer ist, Menschen mit Plastiktüten zu finden, da viele von Ihnen selbst Jutebeutel oder Einkaufskörbe dabei hatten. Nichts desto trotz haben wir es geschafft, 30 Plastiktüten gegen unsere Jutebeutel einzutauschen. Die Reaktionen waren sehr unterschiedlich aber meistens positiv. Erstaunlich wenig Leute haben gefragt, aus welchem Material unseren Jutebeutel bestehen und was wir überhaupt mit den ganzen Plastiktüten machen. Überraschend war auch, dass so gut wie jeder gefragt hat, was Sie für die Jutebeutel bezahlen müssen und als wir ihnen klar gemacht haben, dass wir lediglich die Plastiktüte als Tausch haben wollen waren Sie sehr erstaunt und positiv überrascht.

Nachdem wir alle Jutebeutel eingetauscht hatten, haben wir die Plastiktüten zu ihren ursprünglichen Läden zurück gebracht, wo sie gesammelt und recycelt werden.

Alles in allem war es ein erfolgreicher Tag mit vielen neuen Erfahrungen.

Bundessprecher*innentreffen III

Unser FÖJ Jahr ist nun schon mehr als zur Hälfte verblüht, nun also wird es Zeit die Früchte unserer Arbeit zu betrachten.

Die Bundessprecher*innen in Würzburg, im Haus der Jugend. (vlnr. Jannick Nessensohn, Patrick Schmitt, Silas Gerstl, Deborah Strickmann, Laura Rupenow

Zu unserer diesmaligen Klausur trafen sich die Bundessprecher*innen über das Wochenende des 04.05 zum 06.05 im schönen Würzburg.
Unsere Themen sind erneut bunt gestreut und es gibt viel und ausgiebig zu beraten und zu planen. Unter anderem bezüglich der Arbeitskreise, in denen wir selbst tätig sind, der Projekte auf Bundesebene, sowie des kurz bevorstehenden Festaktes, der Bund-Länder-Klausurtagung, der Politikwoche und vielem mehr..!

„Bundessprecher*innentreffen III“ weiterlesen

Ein Bericht zu: „Wir haben es satt!“

Früh am Morgen zwitschern die ersten Vögel.
Tausende Menschen machen sich auf den Weg, manche der anwesenden Landwirtinnen und Landwirte fuhren schon Tage voher durchs Land, um mit ihren Maschinen in Berlin sein zu können, wie wir im Laufe des Tages erfahren sollten.

Und ich? Ich machte mich Freitag schon auf den Weg in unsere Hauptstadt, um bei einer guten Freundin und Sprecher*in unterzukommen und am nächsten Tag entspannt in die Demo starten zu können. Zur Schnippel-Disko reicht es mir leider nicht mehr. Ungeplanterweise werden es insgesamt 10 Stunden Fahrzeit, aber um für gutes Essen und eine saubere Natur zu demonstrieren, ist es jeden Weg wert!

Es ist Samstag früh, langsam trudeln alle am Treffpunkt ein. Schnell noch ein Schild mit einem fetzigen Spruch verschönern und in das Gesicht noch etwas Farbe, ja beinahe „Kriegsbemahlung“. Schwupp, schon sitzen wir in der Straßenbahn und hier und da sieht man schon die ersten Mit-Demonstrant*innen. Mal tragen sie T-Shirts, mal lustige Schilder, verrückte Kostüme, haben Pfeifen oder Töpfe mit Stöcken in petto. Das Meiste davon mit einer (politischen) Botschaft versehen. Die Stimmung ist heiter, man kommt mit einigen ins Gespräch, geht den Rest des vollgestopften Wegs bis zur Demo gemeinsam. Die Bahnen und Stationen waren bereits voll gefüllt mit Menschen, doch vor dem Hauptbahnhof sieht man zum ersten Mal die überwältigende Vielzahl an Menschen, die sich hier am Startpunkt versammelten.

„Ein Bericht zu: „Wir haben es satt!““ weiterlesen

„Wir haben es satt!“

Am vergangenen Wochenende war es mal wieder so weit: Die jährlich stattfindende „Wir haben es satt!“-Demo zog wieder durch Berlin. Circa 20 000 Menschen wurden von den Veranstaltern erwartet. Auch mehrere FÖJ´ler*innen, aus ganz Deutschland, versammelten sich hierfür in unserer Hauptstadt!

Blick von der Siegesallee bis auf das Brandenburger Tor. Auf der Straße reihen sich Traktoren und diverse Landwirtschaftsmaschinen, mit Bannern und Demo-Sprüchen. Dazwischen tummeln sich bereits eine Menge neugieriger Demonstrat*innen.

„„Wir haben es satt!““ weiterlesen

Das erste Bundessprecher*innentreffen in Berlin!

[Kurz gesagt: Die Bundessprecher*innen legten in Berlin ihre vorzeitige Agenda fest!]

„ICE 7728 nach Berlin. Einsteigen bitte!“
Es ist soweit, schon kurz nach der Wahl trafen sich die fünf gewählten Bundessprecher*innen in der Hauptstadt, um die gemeinsamen Ziele für das Jahr abzustecken.
Kommunikation, Vernetzung, 25-Jahrfeier, das Leitthema „FÖJ für alle“ und vieles mehr steht nun im Fokus.

„Das erste Bundessprecher*innentreffen in Berlin!“ weiterlesen