BDK 2

Vom 1. bis zum 3. März war es wieder soweit, die zweite BDK stand an. 35 Delegierte kamen in Osterode zusammen, um gemeinsam im Plenum und den Arbeitskreisen weiterzuarbeiten. Neben den Bundesdeligierten waren auch Vertreter*innen vom FÖJ-AKTIV e.V., vom FÖF e.V. und von den Trägern dabei, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen.
Der Fokus der BDK 2 lag auf der Reflexion der bisherigen Arbeit und der Planung der zukünftigen. Dirk Hennig (Vorstandsvorsitzener des FÖF e.V.) gab einen kleinen Workshop zur Motivation, der uns alle angeregt hat, bedenkenloser zu brainstormen und systematischer zu Denken.

Was ist sonst passiert?
In vielen Arbeitskreisen, kam es nach dem Jahreswechsel zu einer art Ruhephase, denn sowohl die digitale Kommunikation, als auch die zeitlichen Kapazitäten von Vielen haben die gemeinsame Arbeit über eine solche Distanz in der Kontinuität erschwert
Wir sind an diesem Wochenende am und im Arbeiten miteinander gewachsen. In allen Arbeitskreisen hat sich an diesem Wochenende ordentlich etwas getan. Es sind auch weitere entstanden, wie zum Beispiel der AK FridaysForFuture. Auch in der PARTY-zipation waren wir sehr erfolgreich im persönlichen Austausch und haben uns wohl alle etwas besser kennengelernt. Gemeinsam tanzten wir in die Nacht und hatten viel Spaß, trotz der produktiven, anstrengenden Arbeit.
Auch tauschten wir uns aus was aktuell in den Ländern passiert. Das könnt ihr in kürze selbst verfolgen, da zur Zeit ein Programm erstellt wird, das bundesweit alle Termine enthalten soll.
Wie man sich nach dem FÖJ weiter engagieren kann, erfuhren wir von den zwei Vertreterinnen des FÖJ-AKTIV e.V.. Aktuelle Projekte um die Vernetzung des Vereins in Deutschland zu ermöglichen sind zum Beispiel die Entwicklung regionaler Ansprechpartner sowie das FÖJ-Botschafter*innen Projekt. Hier können sich FÖJler*innen fortbilden lassen, um das Sprecherinnensystem und Möglichkeiten des Engagements im FÖJ in den nächsten Jahrgängen vorzustellen. Das hat nämlich bislang eher suboptimal funktioniert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.